Am 13.09.2020 findet eines der wenigen Jedermannrennen dieses Jahr statt, der Schauinslandkönig. Ich habe die Strecke befahren und stelle sie in diesem Video vor. Mit 11,5km und knapp 7% Steigung im Durchschnitt ist der Anstieg fordernd, aber gut machbar, auch für schwerere Radler. Die Aussicht oben entschädigt auf jeden Fall und der Name macht seinem Namen alle Ehre.

Green Cycling Tours an der Planches des Belles Filles

Green Cycling Tours am Ballon d'Alsace (Süd)

Im Rahmen der Entdeckungstour durch die Vogesen, steht diesmal die Auffahrt auf den Ballon d’ Alsace auf dem Programm. Mit 12 km Länge und 5% Durchschnittssteigung ist er sehr angenehm zu fahren und bietet sich an um früh in einer Tour erklommen zu werden. So hat man die Möglichkeit auch als schwererer Fahrer noch dosiert zu fahren und für steilere Berge Kraft zu sparen. Die Straße ist toll und es hat nur wenig Verkehr, aber seht selbst.

Green Cycling Tours am Ballon d'Alsace (Nord)

Nach der Südseite stellen wir in diesem Beitrag die Nordauffahrt zum Ballon d’Alsace von St. Maurice sur Moselle vor. Der Anstieg ist ca. 9 km lang und weißt eine durchschnittliche Steigung von 7% auf. Durch die gute Strasse und die gleichmäßige Charakteristik lässt sich der Berg trotzdem sehr gut befahren, auch wenn der Wind zumindest oben recht kräftig blasen kann. Da große Teile der Strecke im Wald verlaufen ist es aber auch an windigen Tagen kein großes Problem.

Schwarzwaldgipfel: Der Kandel

Der Kandel ist der Hausberg von Waldkirch in der Nähe von Freiburg. Der Anstieg ist mit über 10 km bei 9% im Durchschnitt knallhart und wirklich fordernd. Trotzdem ist die Auffahrt schön, aber jedes unnötige Kilo sollte man daheimlassen. Die Aussicht belohnt einen und die Abfahrt auch, allerdings empfiehlt es sich über das Glottertal abzufahren, da dort die Straße bedeutend besser ist. Es hat zwar mehr Verkehr, man kann aber weitestgehend mitschwimmen, oder über St. Peter und Freiburg zurück zum Ausgangspunkt gelangen.

Wie sieht ein Reisebus von innen aus?

Wir haben eine Zeit lang gesucht, aber nun Buspartner gefunden. In diesem Video stellen wir euch kurz und knapp einen der Busse vo (andere werden folgen), damit ihr einen Eindruck vom Innenleben eines Reisebusses bekommt. Gerade auch der Platz für die Beine und die Qualität der Sitze sind wichtig für eine komfortable Reise. Aber auch eine Toilette und eine Kaffeemaschine gehören dazu. Seht selbst, wie ein ziemlich großer Mann im Bus aufgehoben ist.

Wir fahren Tubeless - eine kleine Hilfe

Da wir von vielen schon gehört haben, dass das Tubeless-System doch etwas abschreckt – vor allem wegen der Montage – dachten wir, ein kleines Hilfevideo zu machen. Die Reifen waren ohnehin Austauschenswürdig, also haben wir das ganze mal gefilmt. Im Grunde ist es wie mit den meisten Dingen, hat man sich mal daran gewöhnt und kennt den Ablauf, gehts eigentlich genauso gut wie mit dem alten System davor. Mit Hilfe von Lappen und Druckluft ist die Montage schnell erledigt (man muss allerdings schauen, dass die Reifen gut zur Felge passen) und man fährt für gewöhnlich Pannenfrei durchs Leben. Die Dichtmilch stopft im Handumdrehen kleinere Löcher, aber auch so mancher Cut wurde schon geheilt und man kommt wenigstens noch bis nach Hause.